Neues aus Spanien!

Jährlingshengste im Nebel
Jährlingshengste im Nebel

Vom 4. bis 8. Dezember waren wir in Spanien und haben nicht nur die SICAB besucht, sondern auch wundervolle Eindrücke der Zucht von Herrn Antonio Rio bekommen.

Hier möchten wir nochmals einen besonderen Dank für die spezielle und liebevolle Betreuung, durch Herrn Antonio Río persönlich, über diese ganzen Tage hinweg, aussprechen!


Kennenlernen durften wir ihn schon vor mehr als einem Jahr durch unseren Deckhengst Cachemir Rio, welcher aus seiner Zucht stammt.

Jetzt konnten wir uns persönlich  von der Qualität und Aufzucht seiner Tiere überzeugen. Alle seine Pferde leben verteilt auf über 300 Hektar Land in großen Herden und wachsen dort unter besten Bedingungen auf. Mit etwa 3-4 Jahren werden die Jungpferde schonend angeritten und bekommen dann nochmal ein paar Monate Pause in ihrer Herde um danach mit feiner Hand weiter ausgebildet zu werden.


Wir freuen uns sehr seine wundervollen Pferde vermitteln zu dürfen und schauen mit voller Zuversicht in eine gemeinsame Zukunft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0